News - Detail
22.10.2009

ADMV Lausitz Rallye 2009

Foto: J√ľrgen Hahn

Test

Nach einigen technischen Ausfällen in der laufenden Serie legte sich das Team Guido Imhoff / Sebastian Walker zum Ende der Rallyesaison 2009 noch einmal die "Messlatte" sehr hoch.

Am Ende einer aufwendigen √úberpr√ľfung des VW Golf Kit Car und dem entsprechenden Umbau der Fahrwerkskomponenten auf die Besonderheiten einer Schotterrallye startete man in der Oberlausitz rund um Boxberg bei der ADMV Lausitz Rallye. 150 Kilometer auf Bestzeit nur auf losem Fahrbahnbelag lagen vor der Mannschaft und es bedurfte eine gewisse Zeit, sich und das Fahrzeug auf diesen Untergrund einzustellen. Die Umgew√∂hnung erfolgte zur Freude aller Beteiligten sehr schnell und mit WP-Fahrzeiten unter den TOP 20, bei immerhin fast 110 Teilnehmern, konnte man sich gut in Szenen setzen und seine Klasse auf den durch tagelangen Dauerregen extrem rutschigen und aufgeweichten Strecken im Tagebau beweisen. Dass dabei so manch ein Allradfahrzeug das Nachsehen hatte, untermauerte die Klasse des Teams zus√§tzlich.

Mit einer guten Linie und dem entsprechenden Speed auf den WP¬īs ging es problemlos durch das Teilnehmerfeld hinauf in den Platzierungen.

Auf WP 7 sorgte dann eine defekte Kraftstoffpumpe f√ľr ein wenig Aufregung, die jedoch am Service wieder so repariert werden konnte, dass dem Vorw√§rtsdrang kein Zeitverlust im Wege stand.

Mit dem 12. Gesamtrang in diesem hochkarätigen Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft und einem klaren Sieg in der Gruppe H bis 2000 ccm wurde die Veranstaltung äußerst erfolgreich beendet.

Nach der jetzt anstehenden Fahrzeugrevision und dem Umbau auf eine Asphaltabstimmung steht als nächstes die ADAC Havelland Rallye am 6./7. 11. 2009 in Beelitz auf dem Programm.


Rennkalender


Keine News in dieser Ansicht.

Sponsoren


News


Keine News in dieser Ansicht.

Categories


Categories