News - Detail
08.09.2013

Pech am Ostseestrand

Test

Eigentlich sollte bei der Ostsee Rallye "mal" alles rundlaufen: Mit neuen Motor und revidierten Getriebe ging es am Wochenende zur Ostsee-rallye nach Grömitz, die in diesen Jahr einen hohen Schotteranteil hatte.

Nach einer entspannten Besichtigungsrunde und technischen Abnahme am Freitag, ging es am Samstag bereits um 7:30 los. Schon in der ersten Wertungsprüfung deutete sich ein Zweikampf mit Heiko Hahn (ebenfalls M3) an. Doch schon in der zweiten WP wurde der vorwärtsdrang durch einen defekten 1. Gang im Getriebe gedämpft. Nun mussten wir alle engen Ecken im 2. Gang fahren, was schon hier und da Zeit kostete.

Doch in WP7 kam das plötzliche aus durch abgerissene Stehbolzen vom Differenzial. Die Vibrationen im Auto waren so stark, das wir kampflos die Segel streichen mussten.


Rennkalender


Sponsoren


News


Keine News in dieser Ansicht.

Categories


Categories