News - Detail
30.06.2009

Rallye Buten un Binnen: Titelverteidigung leider nicht möglich

Test

Mit einem kurz vor den Veranstaltungen notwendigen beruflichen Einsatz von Guido Imhoff zerplatzte der vorgesehenen Rallyeeinsatz wie eine Seifenblase und die erhoffte Verteidigung des 2008er Gesamtsieges musste gecancelt werden.

Um dennoch eine Chance auf die anspruchsvollen Strecken des IVG GelÀndes zu haben, entschloss sich Copilot Sebastian Walker den frei gewordenen Platz neben Friedrich Neumann im Opel Kadett Coupe einzunehmen. Ein potentes Auto mit einem erfahrenen Fahrer sollte so zumindest einen Top 5 Platz ermöglichen.

Mit guten Zeiten auf WP 1 + 2 konnte man sich zu Beginn perfekt in Szene setzten, ehe auf den rutschigen Wege in der dritten WertungsprĂŒfung ein Abzweig zu schnell angefahren wurde. Der Anschließende "Besuch" an einem GelĂ€nder kostete dem Fahrzeug einige Blessuren und zerstörte wichtige Motorenteile. " Zum GlĂŒck stand dort ein GelĂ€nder, sonst hĂ€tten wir wohl eine kalte Dusche in dem dahinter liegende Löschteich bekommen." so Sebastian Walker. An ein Weiterfahren war somit nicht mehr zu denken und die Rallye musste viel zu frĂŒh beendet werden.

Nach diesem RĂŒckschlag beginnt fĂŒr das in dieser Saison mit ZurĂŒckhaltung agierende Team somit erst einmal die motorsportliche Sommerpause. PlĂ€ne fĂŒr die nĂ€chsten gemeinsamen EinsĂ€tze gibt es zwar schon, doch es sind bis zu deren Umsetzung noch berufliche und private Termine zu koordinieren und der Familienurlaub steht ebenfalls an.

Das Team wĂŒnscht allen Sponsoren, Freunden und Partnern eine schöne Ferienzeit und meldet sich mit Beginn der zweiten SaisonhĂ€lfte wieder.


Rennkalender


Sponsoren


News


Keine News in dieser Ansicht.

Categories


Categories