News - Detail
11.07.2006

Vogtland-Rallye Plauen 08. Juli. 2006

Test

Am 8. Juli 2006 stand im sächsischen Plauen die Vogtland-Rallye auf dem Kalender.

Keine leichte Aufgabe, zum einen die sehr anspruchsvollen, weil sehr schnellen und welligen Strecken, zum anderen die nicht gerade sehr langsamen einheimischen Piloten, sowie auch einige sehr schnelle Fahrer aus der DRS und dem nationalen Rallyesport.

Unter ihnen waren z.B. Raphael Ramonat im Ford Escort WRC und Peter Corazza im Mitsubishi Evo 7.

An der Spitze wurden die Plätze schon nach WP 1 recht eindeutig verteilt: 1. P.Corazza, 2. R.Ramonat, 3. J. Horlbeck. Um den 4. Platz wurde es dann schon etwas spannender; J. Mittelsdorf, S.Tröger, S.Knorr und wir lagen nur 2sec auseinander.

FĂĽr uns war das keine schlechte AusgangsSituation und so wollten unser Tempo auch weiterfahren. Doch leider ging uns in WP 2 die Strasse aus und wir rutschten in einen Graben, das kostete uns 1,5min!!!

Somit war an ein gutes Abschneiden nicht mehr zu denken.

Wir nahmen das Tempo erheblich zurĂĽck und konzentrierten uns auf eine sichere Zielankunft. Dennoch konnten wir uns vom letzten Gesamtplatz nach WP2 auf einen 26. Gesamtrang vorarbeiten.

Am kommenden Wochenende -14.+15.7.06- steht noch der Start mit Mark Muschiol im Renault Clio bei der Rallye Baden-WĂĽrtenberg auf den Kalender.

Danach geht es erstmal bis Ende August in die Sommerpause.


Dateien:
Ergebnis_Vogtland.pdf51 K

Rennkalender


Sponsoren


News


Keine News in dieser Ansicht.

Categories


Categories